Unsere Vision:

Wie wir BIM sehen

BIM bedeutet für uns: Informationsaustausch innerhalb eines integrierten Teams, um verstehen in Raum, Zeit, Risiken und Kosten zu geben. BIM generiert somit Wert aus der gemeinsamen Anstrengung, dem Input und der Zusammenarbeit von Menschen, Prozessen und Technologien. BIM setzt Informationen frei, so dass sie in allen Phasen des Projekts jederzeit zugänglich und nutzbar sind.

Dazu gehört auch ein Konzept, bei dem das System Engineering in den Prozess eingebettet ist.

 

Mit BIM stehen immer aktuelle Informationen über Planung, Kosten, Design, Realisierung, Risiken, Fortschritt, Wartung, Management, Validierung, Verifikation, Rückverfolgbarkeit, Anforderungen etc. zur Verfügung.

Damit entsteht ein „Gebäude“, mit dem eine, vorzugsweise semantische, Datenbank mit allen Informationen verbunden ist, die für Entwurf, Validierung, Realisierung, Inbetriebnahme und Betrieb benötigt werden. Diese Informationen werden zentral verwaltet, sind überall verfügbar und aktuell. Und bildet auch die Grundlage für das Baubeschreibungsdokument.

Basis-Arbeitsprozess

Für eine gute und effiziente Zusammenarbeit haben wir ein Video von unserem grundlegenden Arbeitsprozess erstellt. Sehen Sie sich das Video unten an, um weitere Informationen zu erhalten.